Awww…Nur noch 9 Tage bis Heilig Abend! Ich freue mich schon so riesig auf Weihnachten. Endlich kommt die ganze Familie zusammen, es wird gegessen, gesungen, gelacht und einfach eine schöne Zeit zusammen verbracht. Als kleine Inspiration für die Weihnachtszeit zeige ich euch heute, wie ihr leckere kleine Schoko-Kirsch-Törtchen machen könnt. Die erinnern sogar ein bisschen an einen Tannenbaum.

Weihnachtstörtchen4

Zutaten (für eine Backform mit ca. 20 cm Durchmesser)

+ 200g Butter

+ 100g Zucker

+ 1 P. Vanillezucker

+ 3 Eier

+ 120 ml Rotwein

+ 3 EL Kakaopulver

+ 200g Mehl

+ 1 TL Backpulver

+ 200ml Sahne

+ 1 P. Sahnesteif

+ 1 EL Kakaopulver

+ Dekoperlen

+ Spritzbeutel

+ Spritztülle

Zubereitungszeit: + ca. 30 Minuten (ohne Backzeit)

Los geht´s!

  1. Zuerst die Backform mit Backpapier auskleiden und mit etwas Butter einfetten. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander hinzugeben und alles verrühren.
  3. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und abwechselnd mit dem Rotwein hineingeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren und in die Backform geben. Für ca. 1 Stunde backen, danach vollständig auskühlen lassen.
  4. Den Kuchen oben eventuell begradigen und dann in sechs gleiche Kuchenstücke schneiden. Die Sahne mit dem Kakao und dem Sahnesteif aufschlagen und in einen Spritzbeutel geben. Die Sahne Linienförmig auf die Kuchenstücke spritzen und die Spitze mit einer Perle verzieren. Auf einer Tortenplatte anrichten und servieren.

Weihnachtstörtchen1

Im Hintergrund seht ihr übrigens meinen hübschen Tannenbaum. Er ist geschmückt mit traumhaften Bronze- und Goldkugeln von DEPOT. Die kleinen Sterne sind ebenfalls von DEPOT.

Ich wünsche euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und gemütliche Tage mit euren Liebsten.

Eure Maren

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.