Freut ihr euch auch so sehr auf den 24. Dezember? Ich liebe den „Heiligen Abend“ und die Vorbereitungen für das Fest. Meine Weihnachtsdekoration fällt wie jedes Jahr sehr schlicht aus. Was allerdings auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Weihnachtsbaum, der am Vorabend von mir geschmückt wird. Dieses Jahr habe ich mich für Holzsterne entschieden, ich mag natürlichen Baumschmuck besonders gern. Passend dazu werden die Geschenke verpackt, da bin ich eigen. Mein Motto lautet, nicht zu viel und nicht zu wenig. Ich halte es da wie die Schweden: ganz Lagom!

Inhalt: Was ist Lagom? – Tannenbaum: 2 x nordisch schlicht – Geschenke: 2x nordisch clean – Linkliste

Was bedeutet Lagom?

Bevor ich euch meinen Christbaum zeige, sollte ich euch wohl einmal erklären, was „Lagom“ überhaupt heißt. Lagom ist ein schwedisches Wort und bedeutet in etwa: Nicht zu viel und nicht zu wenig. Wenn ihr einen Schweden fragt, wie er seinen Kaffee möchte, kann es sein, dass er „Lagom“ antwortet, was bedeutet „genau richtig“! Nicht zu heiß und nicht zu kalt.

Lagom ist ein neuer Lifestyle-Trend

Lagom wird mittlerweile als Lebenskonzept gesehen, welches als Trend gerade aus Schweden herüberschwappt. Die Bedeutung des Wortes ist Programm: Von allem soll die Mitte ausgelotet werden. Leben wir im Überfluss oder zu bescheiden? Arbeiten zu viel oder zu wenig? Genießen wir das Leben in vollen Zügen oder gar nicht? Übersetzt auf den Wohnstil oder auf Dekorationen jeglicher Art können wir ebenfalls die goldene Mitte finden – nicht zu viel und nicht zu wenig, eben eine Dosis, die genau richtig scheint! Zeitlose und funktionale Möbel, die hochwertig sind und uns lange Freude bereiten, werden in diesem Lifestyle sehr geschätzt. Die Wohnungen werden dezent gehalten, die Farben sind zurückhaltend gewählt. Nichts sollte ablenken, die Konzentration auf das Wesentliche steht im Vordergrund.

Weihnachtsbaum - Nordic-Chic - Lagom

Tannenbaum schmücken – nordisch schlicht

Mir kommt der Lifestyle sehr entgegen. Gerade in der Adventszeit sollte man den Mittelweg genau ausloten und sich auf Wesentliches besinnen: Bei Kerzenschein Tee trinken und Plätzchen essen oder eben in aller Ruhe, am Abend vor dem 24. Dezember, den Tannenbaum schmücken. Herrlich, es riecht nach Tannengrün und Harz und schon kommt Weihnachtsstimmung auf, die mir ein so gutes Gefühl gibt!

Für meinen Tannenbaum habe ich schlichte Holzsterne von DEPOT besorgt. Ich mag die gewachsene Holzstruktur sehr gerne und ich finde, die Sterne passen wunderbar in das neue Lifestyle-Konzept: natürlich und schlicht. Die Sterne sind sehr filigran und wirken auf den ersten Blick wie Strohsterne. Der Baumschmuck wird mit einem Nylonfaden an die Zweige gehängt, es scheint, als würden die Holzsterne schweben. Vor dem Schmücken habe ich die Lichterkette in den Baum gelegt. Die Lichterketten mit Batteriebetrieb sind da äußerst praktisch. Das Fach für die Batterien steckt in einem Baumwollsäckchen, so fällt es angenehmer ins Auge.

Weihnachtsbaum - Nordic-Chic - Lagom

Weihnachtsgeschenke verpacken – nordisch clean

Die Geschenke packe ich passend zur Baumdeko ein. Verpackt sind sie in schwarzem Packpapier, das gibt es in den DEPOT Filialen. Ganz simpel habe ich die filigranen Holzsterne mit doppelseitigem Klebeband auf die Geschenke geklebt. Damit auf keinen Fall Stress aufkommt, fange ich rechtzeitig an, die Geschenke zu verpacken. Wir wollen ja nicht aus dem Lot geraten, denn unser neues Lebensmotto heißt doch „Lagom“!

Weihnachtsbaum – eine geschmückte Variante

Auch sehr schlicht ist die geschmückte Variante mit Holzsternen. Wer es doch lieber ein bisschen festlicher mag, ist mit Schleifen gut bedient. Ich habe die Holzsterne mit Geschenkband direkt unter die Zweige gebunden. Auch die Geschenke sind wieder passend verziert. Ein Holzstern wird als Geschenkanhänger mit Geschenkband um das Paket gebunden.

Weihnachtsbaum - Nordic-Chic - Lagom

Der Tannenbaum ist geschmückt, nun werde ich noch meine Kaffeetafel eindecken, Zeit genug habe ich ja. Natürlich wird diese auch zum geschmückten Weihnachtsbaum passen. Die Tischdeko für meinen Adventskaffee zeige ich euch später!

Ich wünsche euch besinnliche Weihnachten und schöne Feiertage im Kreise eurer Familie.

Cora

Linkliste – hier findet Ihr passende Links zum Thema Weihnachtsbaum schmücken:

Der Pflanztopf, in den ich den Tannenbaum mit Wurzelballen gestellt habe, ist aus der letzten Gartenkollektion von DEPOT – ich hatte sie für meine Kräuter benutzt: Hochbeet selber bauen

Merken

Merken

Merken

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.