Ostereier dürfen an Ostern auf keinen Fall fehlen. Denn daraus lassen sich die schönsten Osterdekorationen zaubern. Was ich allerdings nicht so besonders mag, ist das Ausblasen der Eier. Eine ziemlich anstrengende Angelegenheit. Doch zum Glück gibt es bei DEPOT künstliche Eier in allen möglichen Farben. Sogar naturbelassene Ostereier, die den echten Eiern zum Verwechseln ähnlich sind. Somit ersparen wir uns viel Zeit und können gleich mit dem österlichen Dekorieren loslegen!

DIY-Deko Ostereier in der Vase

Dekoidee mit Ostereiern und Blumen

Blumen gehören in die Vase. Aber auch Ostereier finden darin prima Platz. Gerade die Kombination  aus bunten Ostereiern und farbenprächtigen Blumen, lässt diese Dekoidee so frühlingshaft erscheinen. Wer es lieber weniger bunt mag, kann zu naturfarbenen Materialien greifen. Egal ob bunt oder naturfarben, diese Osterdeko ist auf alle Fälle ein wahrer Eyecatcher.

Osterdeko in zarten Pastellfarben

Ostereier in der Vase

So zart wie der Frühling sind die Farben dieser zauberhaften Osterdeko. Pastellfarbene Blumen und Ostereier verströmen einen Hauch von Frühlingsromantik. Rosafarbene Magnolien, gelbe Ranunkeln sowie ein paar Äste von einem Strauch ergeben ein wunderschönes Blumenarrangement. Kaum zu glauben, dass es sich hierbei um Kunstblumen handelt. Denn sie unterscheiden sich nur wenig von echten Pflanzen. Im Gegensatz zu lebenden Pflanzen benötigen künstliche Blumen keinerlei Pflege und müssen auch nicht ständig ausgetauscht werden. Demzufolge eine preiswerte Alternative zu echten Blumen.

Für diese pastellfarbene Osterdeko braucht ihr folgende Materialien

Und so wird’s gemacht

DIY-Anleitung Osterdeko mit Ostereiern

Ostereier in die Vase füllen

Für diese Dekoidee benötigt ihr eine bauchige Vase mit recht weiter Öffnung. Zuerst stellt ihr in diese Vase eine schmale Vase. Dazu eignet sich beispielsweise eine Flaschenvase. Nun befüllt ihr die Vase mit bunten Dekoeiern aus Kunststoff. Diese haben den Vorteil, dass sie bruchsicher sind. Da ich die Ostereier vielleicht später für eine weitere Osterdeko verwenden möchte, habe ich die Bändchen nicht abgeschnitten. Wer mag, kann die Bändchen natürlich auch abschneiden.

Kunstblumen zu einem Strauß binden

Blumenstrauß binden

Ein Strauß aus Kunstblumen wirkt gleich viel natürlicher, wenn echte Zweige eingebaut werden. Dazu eignen sich verschiedenste Zweige aus dem Garten oder aus dem Wald. Mit Hilfe von Blumendraht könnt ihr die Kunstblumen am Zweig befestigen. Achtet dabei darauf, dass die Blumen leicht stufig angeordnet sind.

Ostereier und Blumen in die Vase geben

Blumenvase mit Eukalyptuszweig verzierenNun stellt ihr den fertig gebundenen Blumenstrauß in die schmale Vase. Um die Vasenöffnung könnt ihr einen weiteren Zweig binden wie zum Beispiel diesen Eukalyptuszweig. Und schon ist unsere Osterdeko aus Blumen und Ostereiern fertig!

Ostereier in der Vase – Dekoidee

Dekoidee - Bunter Ostereier und Kunstblumen in der Vase

Ostereier und Kunstblumen in der Vase arrangierenWas jetzt noch fehlt, ist ein Dekotablett. Damit dieses Osterarrangement natürlich wirkt, habe ich einen Holzteller gewählt. Denn das helle Holz bildet einen wunderschönen Kontrast zu den pudrigen Pastellfarben. Die restliche Deko sollte farblich eher zurückhaltend sein. Damit das Ganze nicht zu bunt wirkt. Dezent und sehr elegant sind beispielsweise diese beiden Porzellaneier. Dekotipp: Solche Dekoobjekte kommen besonders schön zur Geltung, wenn ihr sie leicht erhöht arrangiert. Beispielsweise auf einer kleinen Tortenplatte oder einem Kerzenständer.

Osterdeko in natürlichen Farben

Osterdeko in natürlichen Farben

Natürliche Osterdeko mit Ostereiern und Tulpen

Für alle, die es gerne lieber weniger bunt mögen, habe ich eine zweite Variante dieser zauberhaften Osterdeko. Anstelle von pastellfarbenen Ostereiern benötigen wir hierfür Deko-Eier in natürlichen Farben. Obwohl es sich hierbei um künstliche Ostereier handelt, wirken die Eier durch die gesprenkelte Färbung sehr echt und natürlich. Weiteres habe ich die Kunstblumen durch echte Blumen ersetzt. Dabei habe ich mich für weiße Tulpen entschieden. Ich finde, sie harmonieren besonders gut mit den natürlichen Farben der restlichen Deko.

Kerzen im Skandi-Look

Neben den Blumen schaffen wir mit diesen ganz besonderen Kerzen im Skandi-Look einen weiteren Blickfang. Zusammen mit dem Dekotablett aus Holz verleihen sie dieser Osterdeko nordischen Chic.

Dekotipp Osternest im Glas

Dekoidee - Ostern im Glas

Da Wachteleier sehr zerbrechlich sind, finden sie unter einer Glashaube Schutz. Gebettet auf Moos erinnert diese Deko an ein kleines Vogelnest. Die zwei süßen Osterhäschen behüten die zerbrechlichen Eier wie einen Schatz. Damit neben der doch recht großen Vase diese zierliche Deko zur Geltung kommt, arrangieren wir die Glashaube auf einer kleinen Tortenplatte oder einem Kerzenständer. Eine süße Osterdekoidee, die garantiert alle Blicke auf sich zieht.

Nun bin ich gespannt, welche Variante dieser Osterdeko euch besser gefällt! Bunt und fröhlich oder doch lieber schlicht und naturfarben.

Auf alle Fälle wünsche ich euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Dekorieren!

Alles Liebe

Christine

Eine weitere farbenfrohe DIY-Deko mit Ostereiern findet ihr im folgendem Beitrag:

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.