Lust auf eine kleine Versuchung? Heute veredlen wir leckere Schokolade und verwandlen sie in kleine Häppchen für Eure Gäste. Das Gute daran: Ihr müsst Euch nicht zwingend an die Zutatenliste halten sondern könnt einfach einsetzen, was Ihr noch in der Kusper-Schublade findet

Zutaten (ca. 20 Stück)

300 g Schokolade nach Wahl (auch gemischt)

30 g Kokosfett

10 g gemahlene Mandeln

20 g grob gehackte Pinienkerne

20 g grob gehackte Marzipanrohmasse

10 g zerkleinerte kandierte Kirschen

Zubereitungszeit

ca 20 min (+Kühlzeit)

Zubereitung

Eine kleine viereckige Form mit Frischhaltefolie oder Backpapier auslegen. Die Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen, ab und zu umrühren. Kokosfett zugeben und unter Rühren vollständig darin aufl ösen.
Mandeln, Pinienkerne, Marzipan und kandierte Früchte zugeben und gut untermengen. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und weiterrühren, damit die Masse schneller abkühlt.
Sobald die Masse lauwarm geworden ist, in die Form füllen und glatt verstreichen. Zum Festwerden das Ganze 2–3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die feste Masse in Würfel schneiden und nach Belieben zum Beispiel in Zellophan einwickeln, in Papierförmchen setzen oder in ausgelegten Spanschachteln arrangieren.

Tipp

Das Rezept eignet sich gut zur Resteverwertung. Es können alle Arten von Nüssen und kandierten Früchten verwendet werden (50 g auf 300 g Schokolade).

Dieses und weitere leckere Schoko-Rezepte findet Ihr hier: Feinstes aus Schokolade

Foto: TLC Fotostudio

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.